19.04.2021 Nach dem ATH ist vor dem ATH! Dax wie wäre es denn mal mit einer Konsolidierung? 🐂🧐🐻

Aktualisiert: Apr 21

Dax war am Freitag im Wochenschlussrausch und hat zum Hexensabbat eine Party gemacht, mit welcher ich nicht mehr gerechnet habe. Aber die Bullen zeigen ungebrochene Stärke. Mit etwas Glück und das meine ich auch so, könnte Dax den verpassten Ausbruch noch einmal rückgängig machen und zur Ausbruchslinie zurücklaufen. Was aber keine Garantie darstellt. Das Momentum ist ganz einfach ungebrochen und dürfte bei totaler Überhitzung selbst in dieser Woche wohl eher nicht gebremst werden. Es sei denn irgendein Ereignis, welche die Märkte aus der Fassung wirft findet statt. Denkbar wäre eine Eskalation in der Ukraine, aber auch dies ist nur Spekulation.

Am Freitag erreichte Dax mit den 15467 einen Bereich des Widerstands, welcher wohl nicht ganz so leicht zu brechen scheint. Es ist der Fibo 262% auf Monatssicht. Also schon unglaublich weit gewandert. Nun könnte man den Faden weiterspinnen und manifestieren, dann geht Dax bis mindestens 17000 oder gar mehr. Ich weiß es nicht, jedoch würde ich im Augenblick nach oben bald gar nichts mehr ausschließen. Jedoch wäre eine Konsolidierung auf diesem Niveau, welches er gerade hat nicht schlecht um mal die Luft rauszulassen. Meine Idee dürfte etwas schwierig sein, aber ein Unterschreiten der 15460 könnte den Dax zumindest in Richtung 15400 treiben und die Ankerpunkte sind die eingetragenen Fibomarken des möglichen Rücklaufs. So sollte es nicht überraschen, wenn Dax erst einmal die Kurve macht und sich auf Erholungsmodus begibt. Ich bin in DAX leicht Short geneigt und beobachte meine Engagements. Mein Einstiegstraum für Long wäre auf kurzfristiger Betrachtung das erreichen des Vorwochentiefs. Aber dies wird wohl sehr schwierig werden.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen