top of page

13.11.2023 Kurz und knapp DAX tanzt auf der Rasierklinge!

Nach einem etwas unentschlossenem Freitagshandel und der nachbörslichen Bonitätsabstufung der USA könnte es zumindest heute etwas konsolidieren und den deutschen Leitindex bis zum Freitagstief korrigieren lassen.


Da wurden ja die 15171 gekauft und ließen anschließend den DAX vor Freude einige Shorts killen.


Da der Index etwas überkauft scheint, könnte es zumindest spekulativ erneut in den genannten Bereich gehen und dieser dürfte zumindest wieder spannend werden können, denn sollte es auf diesem Niveau bei möglichen 15170/150/108 wieder anziehen, dann darf mit einigen hundert Punkten Anstieg gerechnet werden können.


Im Augenblick aggressiv zu shorten ist wahrscheinlich sehr mutig, daher sollte man seine eingestellten Shorts gut absichern und überprüfen. Ich würde diese erst wieder ernsthaft in Erwägung ziehen, wenn Dax unter die 14950 fallen sollte.





Hier liegen auch große Stillhalterpositionen und diese dürften dann covern, wenn die Marke gebrochen werden sollte. Im Umkehrschluss darf oberhalb der 15350 der Bulle ran. Also könnte es ein spannender Tag mit einer leicht volatilen Woche bis Freitag werden können.


Ich bin nach wie vor leicht Short in Dax investiert und spekuliere zumindest auf ein Erreichen der 15170!


Es könnte sich bei einem möglichen Absenken der Dax Bewertung eine erneute bullische Wolfe Wave bilden, welche dann auch bei Zündung die oberen Marken abarbeiten dürfte und das saisonale Muster weiter fortsetzen könnte.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page