28.01.2021 Der Tag nach der FED!

Das der DAX gestern nachgeben würde war mir bewusst, dass er aber gleich bis 13400 durchgereicht wurde kam etwas überraschend. Oder doch nicht? Es hat im Grunde den Trend nicht verletzt und dafür benötigt es weitere Abgaben, welche sich nach der gestrigen Rutsche aber möglicherweise heute gar nicht so großartig anfallen dürften. Ich habe gestern Nachmittag bei ca. 13580 eine Longposition aufgelegt und werde diese auch halten. Der DAX könnte an die obere blaue Linie zurückkommen und von da ausbrechen. 13600 ist die Marke, welche es auf Wochensicht zu verteidigen gilt. Ich bin weiterhin der Annahme, dass DAX noch nicht fertig ist und nach dem gestrigen Dilemma vielleicht noch die 13200 abholt, aber anschließend den Berg zu neuen ATH erklimmt. Die Füllhörner der Notenbanken werden weiterhin den Markt speisen dürfen.

Eine Aussage hat von Jerome Paul mich gestern etwas verwundert. „Wir sind nicht dafür da, die Märkte in Turbulenzen zu stützen“! Staunen! Aber es wird sich zeigen wie die kommenden Jahre genutzt werden. Auf jeden Fall hat gestern Apple ein Zahlenwerk hingelegt, welches unvorstellbar schien, aber 100Mrd. $ Quartalsergebnis ist mehr als beeindruckend!

Für den heutigen Tag erwarte ich moderat steigende Indizes, welche die gestrigen Abverkäufe verdauen. Ich bin Long auf den DAX investiert.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen