top of page

21.04.2023 Heute Verfallstag und kommt da etwa eine DAX Bullenfalle?

Heute ist kleiner Verfallstag und somit dürfte bis Mittag nach der ersten Schüttelrunde nicht viel passieren. Im Idealfall schließt Dax knapp unter der 15730 aber auf Grund der gestrigen Bewegung glaube ich vorerst nicht, dass der deutsche Leitindex zusammenklappt.


Fakt ist, dass im H1 ein tieferes Hoch und ein Tieferes Tief eine kleinen bärische Bewegung andeuten könnte und eine mögliche Wochenkerze mit einem Tagesschluss im Bereich der 15850 einen Abendstern projetzieren könnte. Was für die kommenden Wochen möglicherweise ein Alarmsignal darstellt. Aber trotzdem dürften die Entscheidungen zukünftiger Bewegungen erst Anfang Mai mit der FED Sitzung fallen. Trotz diese den Wettkönigen der erwartenden Leitzinssenkung in 2023 darf mit auf einen Rutsch spekuliert werden.







Die Erwartungen für die Unternehmensgewinne an Q2 2023 sind nicht gerade berauschend und erinnert man sich zurück an 2002 und 2008, darf mit mäßigem erwarten auch eine nicht zu unterschätzende negative Sequenz im Teilnehmergefühl liegen. Daher könnte es sein, dass das ATH zwar trotz aller negativen Markteinschätzungen beim DAX angelaufen werden könnte, denn es sind ja nur schlappe 3% aber ab da darf mit einem Rücksetzer gerechnet werden.


Denn die erreichten KGV’s sind nicht zu hoch (DAX 13,9) aber nicht unbedingt einen zwingenden Kauf wert. Beim S&P 500 (21,9) sieht die Sache da etwas eindeutiger aus, einfach wahrscheinlich etwas zu ambitioniert.


Für Dax bedeutet dies folgende Leitlinie, unterhalb der 15730 kommen wahrscheinlich die 15652 und ausgedehnte die 15482 in den Fokus und oberhalb der 15880 ganz klar die 15980 und darüber hinaus die 16110, den Wochen Pivot R3.


Ich bin nach wie vor nicht in DAX investiert und warte geduldig auf ein deutliche bärisches Setup Anfang Mai, nach der alten Börsenweißheit, „Sell in may…


Nach wie vor gilt das Broadening Triangle und die gültige bärische Wolfe Wave. Es sieht in diesem Kontext nach einer schönen Bärenfalle aus! Also Achtung Bulle, sichere den erzielten Gewinn ab!


Die bärische Divergenz beim MACD Indikator lässt mögliche Ansicht zu!


Ich wünsche allen einen erfolgreichen Hexentanz und ein sonniges erwärmendes Wochenende.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page