top of page

27.02.2023 Absoluter Volltreffer und nun DAX?

Meine Dax Prognose vom Freitag war ein Volltreffer und die Erwartungen wurden genau so erfüllt wie ich es für mich erklärt hatte und die Datenlage seit Wochen vorhersagte.


Nun ist die FED dran, dass zu tun was sie tun muss. Die Leitzinsen dürften in diesem Jahr faktisch nicht gesenkt werden und die Indizes sollten demnach auch weiter unter Druck geraten können.


Heute dürfte nach dem Schrecken vom Freitag etwas Ruhe in den Tag kommen und im Grunde nicht so viel passieren, was bedeuten könnte, dass Dax zumindest die 15260/15300 noch einmal abküsst bevor es tiefer laufen dürfte.

Die US-Indizes sollten nun möglicherweise sogar den Schritt angeben können und den kleinen deutschen Bruder unter die 15000 Punktemarke zum Wochenschluss drücken.


Ob dies dann auch gelingt wird man sehen, jedoch scheinen nun die nächsten 3 Wochen sehr spannend zu werden.





Denn es gibt den ersten großen Verfall am 17.3.2023 und in der darauffolgenden Woche am 22.3.2023 den nächsten Zinsentscheid der FED. Wenn bis dahin die Märkte nicht zu viel abgeben, dürften es nicht überraschen, wenn die FED die Leitzinsen um mindestens 0,5% erhöht. Somit könnte dann im Wording der Falke die Märkte weiterhin durchmengen.


Für Dax ist es daher heute wichtig, dass wenn die Bullen ernsthaft versuchen zu kontern, der Index über die 14500 muss und sollten die Bären das Ruder zumindest in die Hand nehmen, dann muss Dax unter die 14970. Alles dazwischen ist Tanzsaal zum spielen aber ohne ernste Konsequenz.


Sollte Dax tatsächlich per Tagesschluss mit Schwung unter die Unterstützung bei 14970 fallen, dann müssen die Bullen sich tatsächlich in Acht nehmen, denn dann zündet die bärische Wolfe Wave und könnte erst einmal die untere Begrenzung des F-Flaggenkanals anlaufen. Das Ziel läge bei 14600!


Ich bin Short in Dax investiert!

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page