27.04.2021 DAX steht still!

DAX wollte gestern doch nicht weiter steigen und nachdem er die 15326 in der ersten Handelsstunde abgearbeitet hat, war es wohl nicht mehr der Mühe wert anzusteigen. Das Tagestief machte er bei 15235. Also es verlief ein ruhiger Tag ohne viele Emotionen. Was heute passiert, dürfte wohl ähnlich ablaufen. DAX befindet sich in einem Dreieck, welches er sowohl als auch verlassen könnte. Im Grunde würde ich Long bevorzugen, denn die 13340 als Kaufmarke sind in Schlagweite. Allerdings fällt DAX unter die 15200 dürften auch die 15100 und tiefere Bewegungen nicht ausgeschlossen werden.

Auf Tagesbetrachtung sieht DAX nach Indikatorlage schon wieder überverkauft aus, so dass es nicht verwundern dürfte, wenn Dax nach oben ausbricht. Jedoch fehlt vom ATH rein theoretisch noch ein zweites Abwärtsbein um die Konsolidierung auf hohem Niveau auch technisch sauber vollenden zu können. Ich bin gespannt und da in der Regel der Dienstag auch ein Bewegungstag ist, sollte genug Raum für Spekulation da sein.

Der Ifo Index brachte gestern etwas Ernüchterung, denn die Aussichten sind zwar positiv aber mit gebremster Stimmung, vielleicht hing der ADX auch deshalb etwas in der Warteschleife. Denn da wo gebremst wird fehlt natürlich die Geschwindigkeit. Möglicherweise warten die Teilnehmer auch auf den morgigen Tag und auf Jerome Powell und seine Aussagen zur weiteren Vorgehensweise der FED.

Die blauen Linien sind meiner Meinung und Betrachtung nach die Triggermarken.

Das Potential liegt oben wie unten bei ca. 300 Punkten.

Ich bin positiv gestimmt aber im Augenblick in Lauerstellung auf den DAX Einstieg!




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen