top of page

5.05.2023 DAX hat noch bullische Reserven, wenn er sie nutzt!

Bullisch ja aber DAX muss es auch tun. Nach dem gestrigen unsicheren US-Handel durch erneutes Aufflammen von Bankenkrise Szenarien, durften die Bären kurz hoffen, dass die Prognosen nach dem Kerzenmuster letzterer Handelsstunden nun den Index Dax auch einmal ernsthaft gefährden könnten.


Die Regionalbanken in den USA wanken weiter und dies könnte zur Spekulation möglicher zukünftiger Erleichterungen sprechen aber bis dahin ist ja noch ein ganzes Stück und ein Bankencrash steht wohl laut FED Betrachtungen nicht ins Haus.


Die Aussichten nach Fed und EZB Sitzungen zugunsten möglicher Zinssenkungen fielen ja bekanntlich aus und der Markt scheint dies aber entweder eingepreist zu haben oder gar nicht zu interessieren. Die Aufstellung an sich sollte einem Abverkauf die Türen öffnen aber scheinbar gibt es da doch noch Teilnehmer, welche wirklich alles als günstig betrachten. Nun gut dies ist nun mal immer etwas schwieriger in der Betrachtung und einfach natürlich gar nicht.


Aber zum Thema einfach, es hat sich tatsächlich eine etwas einfache Struktur gebildet, welche absolut erkennbar ist und ich diese schon mal zu Beginn der deutschen Handelswoche skizziert habe. Es war spekulativ aber dieses Szenario einer möglichen bullischen Wolfe Wave kann nicht ausgeschlossen werden, denn mit dem gestrigen Handelstag wurde Punkt 5 noch einmal manifestiert und das Gegenstück der möglichen SKS eigentlich negiert.


Dies ist aber reine Spekulation und keine Handelsempfehlung!





Was bedeuten könnte, dass auch wenn die Aussichten nicht so bullisch zu sein schein, könnte DAX bis kommende Woche noch ein neues Jahreshoch stemmen. Denn die mögliche Ziellinie liegt bei 16100 Punkten. Also da ist noch mal der Funke Hoffnung im Sinne technischer Möglichkeiten vorhanden. Sollte DAX diese Bewegung im Handelstag bestätigen sind noch gute 300 Punkte nach Norden denkbar!


Für DAX bedeutet dies heute ganz klar definiert. Unterhalb der15658 geht es nach Süden und oberhalb der15830 zumindest bis 15887 und darüber hinaus weiter zum Jahreshoch!


Das Nachthoch lag bei 15805 dies dürfte dann auch der Trigger sein können.

Der VIX macht sich auch wieder in Fahrt und könnte zumindest die Spannung erhöhen.


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page