13.09.2022 DAX fast alles bullisch! Oder?

Gestern machten die Bullen beim DAX ordentlich bullischen Druck und schoben die Bären erst einmal wieder zur Seite. So das man davon ausgehen könnte, dass die Bullen den Index nun wie schon gestern erwähnt sogar bis 13630 schieben könnten. Zweihundert Punkte sind ja nun auch nicht mehr so viel. Was dann passiert wird sich zeigen, ich gehe aber davon aus, dass DAX die von manchen erwarteten 13800 nicht erreichen wird, sondern im gelben Dreieck erneut eingegrenzt werden könnte. Dreht Dax dann erneut nach unten ab dürfte es möglicherweise zum erneuten Test am Jahrestief kommen können.

Ich glaube, dass diese Woche vom Derivateverfallstag am Freitag weiterhin geprägt sein dürfte und wahrscheinlich auch zum Wochenschluss sehr volatil werden könnte. Ab kommende Woche beginnt dann ein neues Spiel mit wahrscheinlich erneuten Verwunderungen.



Die Fed wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit im September die Leitzinsen erneut um 0,75% erhöhen und ob das alles eingepreist ist kann ich mir nicht vorstellen. Jedoch kann es natürlich sein, dass wie schon einmal 2019 im September die Indizes extrem überstrapaziert waren und am Ende diese dann doch noch bis zum Coronaeinbruch zu immer neuen Hochs kletterten. Für die Bullen wird es daher spannend wenn es DAX tatsächlich aus dem Dreieck schaffen sollte nach oben auszubrechen, denn dann dürften neue Allzeithochs die Folge sein können. Das soll man einmal bei der Gemengelage verstehen.







Am Ende wird es die größte Falle aller Zeiten! Achtung!


Für heute gilt ganz klar, dass Dax weiter steigt wenn er die 13450 überwinden kann und fallen dürfte der Index erst unter der 13145! Alles andere ist dazwischen nur Geplänkel.


Ich bliebe in meinen Positionen weiterhin verankert, auch wenn es auch Sicht der Bären im Augenblick sehr ungemütlich ist.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen