15.06.2021 Was nun DAX?

DAX hat zwar gestern nicht direkt das gemacht was in meiner Erwartungshaltung als Annahme stand aber nach dem möglichen finalen Bullenlauf auf 15805, dem jetzt eingebrannten ATH, wurde dieses anschließend abverkauft. DAX geht mit leichtem Minus aus dem Kassa Handel!

Ich schrieb gestern, dass DAX möglicherweise zum Wochenbeginn abtauchen könnte um zur Wochenmitte ein neues ATH abzuholen, denn der große Verfall am Freitag hat große Call Positionierungen bei 15800 liegen. Und wenn die Bullen nach erfolgter Erholung dieses Brett angreifen, dann müssen die Stillhalter reagieren. Also als Käufer in den Markt treten. Das würde ein aufploppen bedeuten. Aber! Was noch in diesem Bereich liegt, ist die Anstiegsbegrenzungslinie, welche seit 2007 dem damaligen Hoch bei 8150 beginnt und seit dem hält.

Nun hat DAX an dieser fast laserartig wieder angeklopft und es kam ein Abweiser. War es das damit? Sind die 15805 vorerst das Ende der Fahnenstange? Ich weiß es nicht aber es könnte sein, denn es wird gemunkelt, dass die FED am Mittwoch möglicherweise Reaktionen verlauten lässt, welche man so noch nicht erwarten und gar hören möchte und wenn dem so ist und der Markt enttäuscht wird, sollte Abwärtsdruck aufkommen können. Unter der 15477 liegen tiefer Angriffsziele unter 15260 kommt wohl ein kleiner Wasserfall. Aber es bedarf da wohl noch etwas Geduld um präzise Erkenntnisse einzufangen. Fakt ist aber, die gestrige Tageskerze ist bei heutiger Bestätigung als bärisch zu betrachten und ein Abverkauf an diesem signifikanten Hoch dürfte wohl Folgen haben.

Die Mitte des Bollingerbandes liegt bei 15353 und sollte zur Korrektur genügen können, dass untere Bollingerband hat seine Begrenzungslinie an der 14950, es überrascht wohl niemanden, dass die Konstellation recht überschaubar ist.


Für heute erwarte ich einen aufregenden Tag, welcher sich möglicherweise im Handelsverhalten dynamisieren könnte. Das DAX erneut ein ATH ausbilden könnte würde ich zwar nicht ausschließen wollen, aber es scheint mir etwas zu ambitioniert. DAX könnte zumindest mal die 15620 angehen, wenn er moderat etwas Luft ablassen möchte. Ansonsten bieten sich die 15500 an um von da aus weiter im Bullenmodus zu arbeiten. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass DAX oben auf Grund meines beschriebenen Szenarios vorerst fertig sein könnte.


Ich bin immer noch Short in DAX investiert!














10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen