top of page

21.03.2024 DAX auf zum Mond! Oder?

Heute Morgen startet der Deutsche Leitindex in der Vorbörse bei 18.200 Punkten, nachdem gestern Fed-Chef Jerome Powell positive Signale gesendet hat, die von den Märkten entsprechend aufgenommen wurden. In der Nachbörse konnte der Index sogar bis auf 18.150 Punkte ansteigen, was mein gestriges Kursziel für die Long-Variante erreichte. Jedoch habe ich meine Long-Position gestern Abend bereits geschlossen, da mir die Situation zu überhitzt erschien und ich über Nacht die Position nicht halten wollte.


Es ist möglich, dass der DAX heute in diesem Bereich verharrt, ohne sich kurzfristig weiter zu bewegen. Die Situation ist jedoch schwer einzuschätzen, da es weiterhin zu Schwankungen kommen kann. Eine Korrektur bis etwa 18.040 Punkte könnte stattfinden, um weitere Investoren anzulocken. Ein abschließendes Urteil über den Kursverlauf für heute möchte ich jedoch nicht direkt ausschließen.





Sollte die Marke von 18.040 Punkten verteidigt werden, könnte der Index weiterhin Richtung 18.342 oder sogar 18.450 Punkte steigen. Im aktuellen Verständnis scheint eine größere Korrektur vorerst ausgeschlossen zu sein. Ein Schwächeln wäre erst zu erwarten, wenn der DAX unter 17.900 Punkte fällt, und später möglicherweise unter 17.700 oder 17.600 Punkte. Diese Niveaus erscheinen jedoch derzeit noch recht weit entfernt, und die gegenwärtig positive Stimmung scheint diese Ziele nicht im Fokus zu haben.


Nach Abschluss der möglichen Korrektur ist ein erneuter Anstieg wahrscheinlich, wobei ein möglicher Wendepunkt bei etwa 17.989 Punkten liegt. Die Stimmung bleibt insgesamt positiv, aber die Märkte zeigen Anzeichen für potenzielle Bewegungen in beide Richtungen. Es ist wichtig, die Entwicklungen genau zu beobachten und flexibel auf Veränderungen zu reagieren, um mögliche Chancen optimal nutzen zu können.

 

Ich habe eine spekulativen Short Eröffnet! Es ist keine Handelsempfehlung sondern reine Spekulation nach meiner Meinung!

 

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page