24.08.2021 DAX kraftlos?

Gestern verlief der Tag beim Dax genau so wie ich es erwartet habe er hat aber einen kleinen negativen gedanklichen Ansatz hinterlassen. Ich vermutete, das DAX ab ca. 15820 zum Absprung ansetzten könnte, doch er zuckte sich im Grunde nicht ansatzweise schwunghaft nach Norden, sondern blieb im Bereich der 15820-15900 hängen.

Die US-Indizes S&P 500 sowie der Nasdaq100 machten unterdessen neue ATH’s! Beeindruckend!

Ich bin einmal gespannt ob es rein punktemäßig der Nasdaq 100 schafft den DAX zu überholen. Denn bei der Dynamik, welche dieser Index gerade ausprägt, dürften auch hier höhere Notierungen nicht weiter wundern.

Beim DAX fehlt heute schon in der Vorbörse etwas Kraft, denn auch in der Nacht wurde trotz positiven Vorgaben aus den USA in Asien eher verwaltet als geschaltet. So denke ich, dürfte der heutige Tag nicht viel auf der Bullenseite zu erwarten sein. Die Kampfzone sind die 15720 -740. Bis dahin könnte Dax bei müdem Handelsgeschehen heute sogar sein Punktekonto Intraday reduzieren. Macht er dort die Wende so sollte es trotzdem noch für Sonnenschein in dieser Woche reichen dürfen. Allerdings darf Dax nicht unter die 15660 per Tagesschluss handeln, denn dann dürften für die kommenden Tage etwas niedrigere Bewertungen angesagt sein.

Für den heutigen Tag erwarte ich eher einen schwachen DAX, welcher seine Range zwischen 15930 und 15740 hat und nicht über die 15930 hinausgehen dürfte.

Trotzdem gilt, steigt Dax über 15940 so sollte die 16000 in den Fokus rücken, geht Dax unter die 15797, dem gestrigen Tief, kommen auch die gut unterstützten 15720 in den Fokus. Also es ist wieder für Spannung gesorgt.

Ich bin nicht in Dax investiert und habe meine gestrige bei 15830 eröffnete Long Position bei 15880 geschlossen. Mir fehlt die überzeugende DAX Dynamik!




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen