top of page

6.02.2024 DAX, machen die Bullen nun eine Pause?

Gestern erreichte der DAX sein Tagestief bei 16.868 Punkten und traf damit die technischen Erwartungen. Allerdings gestaltet sich der Markt derzeit äußerst träge, da es kaum zu signifikanten Bewegungen kommt. Die Marke von 17.000 Punkten scheint weiterhin wie ein Deckel auf dem Index zu liegen. Die starken Unternehmensgewinne von META und Amazon werden noch verdaut und zeigen keine weiteren Anstiege. Es ist daher anzunehmen, dass die US-Indizes eine Pause im Aufwärtstrend einlegen könnten, wobei sich der DAX diesem Trend anschließt und etwas Luft ablässt.


Nach wie vor könnte der DAX ein Descending-Broadening-Wedge ausbauen, die mit dem Erreichen der 16.707 Punkte und einem möglichen Kurslückenschluss an Bedeutung gewinnen könnte.





Sollte der DAX jedoch direkt nach unten gehen, sollten auch die Bullen vorsichtig sein und sich gut absichern. Auch wenn der Trend intakt erscheint, könnten die kommenden Wochen etwas unruhiger werden und möglicherweise bis zum Frühling auspendeln, wobei sogar ein Rückgang bis zu den 16.000 Punkten denkbar wäre.

Um weiter voranzukommen, muss der DAX das Allzeithoch per Tagesschluss überwinden, dann könnte sich die Situation verbessern.


Eine bemerkenswerte Entwicklung ist jedoch die Stabilität des chinesischen Aktienmarktes, trotz Bedenken um Unternehmen wie Evergrande. Es scheint, als ob China die Situation unter Kontrolle hat und keine direkten Auswirkungen auf die US-Leitindizes zu befürchten sind. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Sorgen um die chinesische Wirtschaft nur oberflächlich waren. China dürfte den Markt weiterhin stützen, aber es bleibt ein gewisser Bremsklotz.


Für den DAX ist es heute wichtig, dass die Bullen die Marke von 17.000 Punkten überwinden, während die Bären ernst genommen werden müssen, wenn sie den DAX unter das gestrige Tief drücken. Persönlich bin ich Short in DAX investiert und beobachte die Entwicklung aufmerksam. Es ist ratsam, in diesem volatilen Umfeld vorsichtig zu agieren und sich auf mögliche Szenarien vorzubereiten.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page